Skip to content

Wissenschaftler liefern Fakten – Starkes Übergewicht lässt Gehirn schrumpfen und macht dumm

Written by

admin

Übergewicht, insbesondere in Form von Hüftgold ist mit zahlreichen Risikofaktoren verbunden, die sich negativ auf Gesundheit und Lebenserwartung auswirken. Das Spektrum reicht von Diabetes über Herzinfarkt und Schlaganfall bis zu Erkrankungen des Skelettsystems wie Arthrose. Da ist es nicht weiter verwunderlich, dass Übergewicht auch mit abnehmender Leistungsfähigkeit des Gehirns in Verbindung gebracht wird.

Übergewicht reduziert graue Substanz im Hirn und erhöht Demenz-Risiko

Die Frage, der viele Forscher aktuell nachgehen ist also, ob Übergewicht das Gehirn gefährdet. Vieles deutet darauf hin, auch wenn nicht in jedem Fall dabei klar ist, was Henne und was Ei sein könnte. So kann nach derzeitigem Forschungsstand nicht gänzlich ausgeschlossen werden, dass nicht das Übergewicht zu einem kleinen Hirn führt, sondern das kleine Hirn zu Übergewicht. Der Unterschied ist schon bedeutend, kann doch das Körpergewicht wesentlich leichter beeinflusst werden als die Größe des Gehirns.

Betrachtet man die große Zahl der Studien, die sich mit den Folgen von Übergewicht auf Gesundheit und Lebenserwartung befassen, so ist es nach den vorliegenden Ergebnissen schon eher wahrscheinlich, dass Übergewicht Größe und Funktionalität des Gehirns beeinflussen und nicht umgekehrt. Ist doch das Übergewicht in der Regel eine Folge schlechter Ernährung, die gleichzeitig auch die Versorgung des Gehirns negativ beeinflusst. Zusätzlich zeigen beobachtende Studien recht eindeutig, dass Übergewicht das Demenzrisiko erhöht und Gewichtsabnahme die Steigerung der geistigen Leistungsfähigkeit fördert.

Auf Basis dieser Studienergebnisse können wir mit hoher Sicherheit schlussfolgern, dass Übergewicht verantwortlich ist für die Abnahme des Gehirnvolumens. Besonders betroffen von der Volumenabnahme ist die graue Substanz des Gehirns, der Bereich des zentralen Nervensystems also, der eng mit unserer intellektuellen Leistungsfähigkeit verknüpft ist. Auch wenn noch nicht alle Zusammenhänge im Detail geklärt sind, so sollte allein schon die Möglichkeit der Gehirnschädigung durch Übergewicht Anreiz sein, das Gewichtproblem nachhaltig zu lösen.

Tipp: Gesunde ausgewogene Ernährung mit viel Obst und Gemüse in Kombination mit sportlichen Aktivitäten reduzieren Übergewicht und erhalten die geistige Leistungsfähigkeit.

Previous article

Sind Krytpwaerungen das digitale Geld in der Zukunft?

Next article

Betway: Das erste Tor bringt den Gewinn

Join the discussion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.